Rau - Schuttcontainer - Entsorgung - Schüttgüter - Nürnberg
 
 
Gewerbemüll Entsorgung (AVV 200301)
Abfallstoffe, die bei einer Entrümpelung oder Räumung anfallen definieren sich als Gewerbemüll. Sie können Entsorgungskosten sparen, sofern Sie nur klassischen Sperrmüll zu entsorgen haben - bitte vergleichen Sie selbst. Es können Umleerbehälter in verschiedensten Größen und mit unterschiedlicher Vertragslaufzeit bereitgestellt werden.
Was darf in den Gewerbemüll-Container ?
  • Verpackungsmaterialien
  • Holz
  • Folien
  • Kunststoffe
  • Verbundmaterialien
  • Kehricht
  • Textilien
  • Stoffreste
  • Drucketiketten
  • Papier und Papiersäcke
  • Spielzeug ohne Elektronik

Es fallen zusätzlich Gebühren in Höhe von 25 Euro für Begleitscheine an.

Was darf nicht in den Gewerbemüll-Container ?
  • Glas
  • Alte Reifen
  • Sprühdosen
  • Gasflaschen
  • Nahrungs- und Speisereste
  • Elektroschrott
  • Gartenabfälle
  • Gefüllte Farb- und Lackeimer
  • Krankenhausspezifische Abfälle

Obige Auflistung zeigt lediglich beispielhaft die häufigsten Verunreinigungen - eine Vollständigkeit kann nicht gewährt werden. Im Zweifelsfall geben Ihnen unsere Mitarbeiter gern Auskunft.

Fremde Abfallstoffe müssen separat entsorgt werden. Bei der Verunreinigung von Gewerbemüll wird ein höherer Preis angesetzt.

 


Rau GmbH | Facebook